Fichtelsee

Der Fichtelsee ist eines der beliebtesten Ausflugsgebiete der Fichtelgebirgsregion. Er liegt nördlich des Luftkurortes Fichtelberg auf rd. 750 Metern und ist umgeben von den höchsten Erhebungen des Fichtelgebirges, dem Schneeberg und dem Ochsenkopf. Im Sommer lädt der Fichtelsee ein zum Schwimmen, Boot fahren, Spazieren gehen, im Winter zum Schlittschuhlaufen. Auch wenn der See nicht zugefroren ist, haben Sie die Möglichkeit, auf einer künstlich geschaffenen Eisfläche neben dem See mit Flutlichtanlage Ihre Runden zu drehen.
Rund um den Fichtelsee ist das ganze Jahr etwas los! Kulturelle Veranstaltungen, das Seefest oder aber die Waldweihnacht am Fichtelsee.

Weißenstädter See

Weißenstädter See

Der nahe, 50 ha große Weißenstädter See schmiegt sich an den Rand des Städtchens Weißenstadt. Von allen Seiten zugänglich, finden Besucher hier Entspannung, Erholung und eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten. Baden, angeln, surfen, segeln, Kahn und Tretboot fahren, oder einfach nur spazieren gehen. Der bequeme 4 km lange, geteerte Uferweg ist für Kleinkinder ebenso geeignet wie für Inlineskater, ältere Menschen oder Rollstuhlfahrer.

Beheiztes Freibad in Bischofsgrün

Bischofsgrün besitzt eines der schönsten Freibäder im Fichtelgebirge. Die Badesaison im Bischofsgrüner Freibad beginnt je nach Wetterlage ca. Ende Mai und endet ca. Mitte September. Das Bad verfügt über ein großes Schwimmbecken, ein Nichtschwimmerbecken, ein Sprungbecken mit 1 Meter-, 3 Meter- und 5 Meter- Turm und für unsere kleinen Gäste über ein Planschbecken. Auf der großen Liegewiese sind sowohl ein Beachvolleyballfeld als auch eine Tischtennisplatte vorhanden. Des Weiteren gibt es einen Kiosk für das leibliche Wohl, der ganztägig geöffnet ist.

 

 

Waldschwimmbad in Warmensteinach

Das Waldschwimmbad liegt herrlich an der Warmen Steinach am südlichen Ortsende von Warmensteinach an der Bayreuther Straße. Die Badesaison im Schwimmbad beginnt ca. im Juni und endet im September, es hat täglich von 10:00-19:00 Uhr geöffnet. Innerhalb einer großzügigen Anlage mit Liegewiese und Liegeterrasse befinden sich das Kinderbecken und das 25 m Schwimmerbecken. Für das leibliche Wohl sorgt ein Kiosk mit Terrasse.

 

 

Moorbad in Fleckl

Das Moorbad in Fleckl, ein Ortsteil der Gemeinde Warmensteinach, entstand aus einem Weiher, der 1855 künstlich für die Flößerei von Stückholz aus dem Fichtelgebirge nach Bayreuth angelegt wurde. Dieser Weiher wurde Neuer Weiher genannt. In den 1960er- Jahren wurde er als Badeweiher ausgebaut und wird seither durch ehrenamtlichen Einsatz der Bürger und der Gemeinde Warmensteinach gepflegt.
Neben der Wasserfläche für Schwimmer (1,5–3,5 m Wassertiefe) stehen ein Nichtschwimmerbereich und ein Kinderbecken (30 cm Wassertiefe) zur Verfügung. Das Wasser ist stark von Schwebstoffen des Moores durchsetzt. Ein Alleinstellungsmerkmal ist das Becken am Waldrand mit einer Naturmoorfläche, das zum Baden im Moor genutzt werden kann.
Sanitäranlagen mit Kaltwasserduschen, ein großer Kinderspielplatz und die Liegewiese ergänzen die Anlage.
Der Eintritt ist kostenlos.
Ein Parkplatz befindet sich an der Straße Geiersberg/Grassemann.



Thermen und Erlebnisbäder in der Region

Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes im Fichtelgebirge eine Therme oder ein Erlebnisbad besuchen möchten, erhalten Sie als Übernachtungsgast der vier Orte Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach mit Ihrer Gästekarte 10 Prozent Nachlass in folgenden Thermen:

Lohengrin Therme Bayreuth

Kurpromenade 5, 95448 Bayreuth/Seulbitz
Telefon: 09 21/79 240-0, www.lohengrin-therme.de

Therme Bad Steben

Badstraße 31,
95138 Bad Steben
Telefon: 09288/960-0  www.therme-bad-steben.de


Therme Obernsees

An der Therme 1, 95490 Mistelgau
Telefon: 09206 / 99 300-0, www.therme-obernsees.de

Sibyllenbad

Kurallee 1, D-95698 Neualbenreuth,
Telefon:  09638/933-0, www.sibyllenbad.de